admin

Der Pfad zur linken Hand
Ein akustisches Sittengemälde.
Eröffnung anlässlich des Musikprotokolls 2011: 6. 10. 2011, 18.00

Ein topografisches Hörspiel von Marcus Maeder (Text, Regie, Musik)
und Jan Schacher ”jasch” (Interaktivität, Software, Musik) in Zürich und Graz, 2011.
Produktion: ORF Kunstradio und Musikprotokoll im Steirischen Herbst Graz.
Präsentation: Zürich – Shedhalle Zürich, Testversion im Rahmen der Ausstellung ‘connect’.
Graz – Uraufführung am Musikprotokoll im Steirischen Herbst.
Unterstützt durch: Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und sitemapping des Bundesamtes für Kultur BAK sowie SRF Schweizer Radio und Fernsehen, Völkerkundemuseum der Universität Zürich. Projektpartner: HTC (Smartphones) und Holding Graz Schlossberglift-Service.

Sprecherinnen und Sprecher:
Helmut Bohatsch, Michou Friesz, Karl Hoess, Michael Köppel, Aimie Rehburg

Die Hörspiel-App können Sie ab 6. 10. 2011 uneingeschränkt selber herunterladen, auf Ihrem Smartphone installieren und den Pfad Graz begehen. Gehen Sie hierzu in die Download-Sektion.

Neugierig geworden? Hören Sie hier ins Hörspiel rein.

Der Pfad zur linken Hand
Ein akustisches Sittengemälde.
Eröffnung im Rahmen der Ausstellung ‘connect’ der Shedhalle Zürich: 27. 8. 2011, 14:00 – 17:00
Alter Botanischer Garten, Pelikanstr. 40, 8001 Zürich (Karte)

Die Hörspiel-App für den Pfad Zürich kann ab sofort uneingeschränkt heruntergeladen werden. Sie müssen diese nur auf Ihrem Smartphone installieren und sich mit Kopfhörer auf den Weg in den Alten Botanischen Garten machen. Suchen Sie hierzu die Download-Sektion auf.

Den Pfad zur linken Hand Zürich nachts begehen:

Lange Nacht der Museen, 3. 9. 2011, ab 19:00
Alter Botanischer Garten/Völkerkundemuseum
Die Künstler sind von 19 bis 24 Uhr anwesend.

Der Pfad zur linken Hand in Zürich ist eine Testversion unseres topografischen Hörspiels. Die “Vollversion” (alle Erzählsegmente) wird ab 6. Oktober 2011 im Stadtpark und auf dem Schlossberg Graz im Rahmen des Musikprotokolls 2011 begehbar sein.

© 2014 Der Pfad zur linken Hand Suffusion theme by Sayontan Sinha